Kempower Movable Charger 

by GP JOULE CONNECT

Movable Charger von Kempower

Robuster Schnelllader auf Rädern

Die Ladestationen des finnischen Ladehardware-Herstellers Kempower zeichnen sich durch ihre Modularität und Systemflexibilität aus. Die robusten und leistungsstarken Kempower DC-Ladestationen passen ideal in größere Ladeparks und sind auch für Flottenbetreiber jeder E-Fahrzeugklasse im Güter- und Personenverkehr bestens geeignet. Die Produktpalette umfasst mobile Ladestationen, stationäre Satellitenladesäulen sowie Leistungsschränke mit bis zu 400 kW Ladeleistung für größere Ladeparks.
Der Movable Charger von Kempower ist eine mobile Ladestation, die zum Aufladen verschiedenster Elektrofahrzeugklassen geeignet ist, vom Elektro-Auto über Elektro-Kleintransporter bis hin zu Elektro-LKWs.

Ihre Vorteile

Kaufen Sie jetzt Ihren Kempower Movable Charger 


DC-Schnellladen im mobilen Format


Der Movable Charger von Kempower ist ein transportables Gleichstrom-Schnellladegerät, das sich zum Aufladen aller Arten von Elektrofahrzeugen, wie Autos, Lastwagen, Bussen, Booten und Geländefahrzeugen eignet. Mit der rollenden Ladestation können Sie elektrische Fahrzeuge aller Art auf Veranstaltungen, in Autohäusern, Bus- und LKW-Depots, Bootshäfen, Baustellen und Bergwerken aufladen.


Volle Ladeleistung auf Rädern


Schließen Sie die mobile Ladestation an eine 32-A- oder 63-A-Steckdose an und laden Sie mit 40 kW Ladeleistung für eine oder 20 kW für zwei Schnellladevorgänge gleichzeitig. Darüber ist der Movable Charger mit einem benutzerfreundlichen Touchscreen und einem RFID-Lesegerät ausgestattet.


Die wichtigsten Vorteile 


Der Movable Charger von Kempower versorgt Sie mit Gleichstrom-Ladeleistung wann und wo Sie am meisten benötigt wird. Schnappen Sie sich einfach den Trolley, fahren Sie zur nächsten CEE-Steckdose und schon laden Sie mit bis zu 40 kW Ladeleistung – sowohl 400V-Systeme als auch 800V-Systeme.

Nutzenvorteile in der Übersicht:

1. 7" Touchscreen inkl. QR-Code Anzeige auf dem Bildschirm zur Verfolgung des Ladevorgangs auf dem Smartphone.

2. RFID-Lesegerät zur schnellen Nutzerauthentifizierung am Ladegerät.

3. Ladestecker und -halterungen: 1-2 Ladepunkte mit CCS2 oder CHAdeMO-Stecker.

4. Seitliche Status-LEDs für hohe Sichtbarkeit des aktuellen Ladefortschritts am jeweiligen Ladepunkt.

5. Abnehmbare Räder für höchste Flexibilität und Mobilität.

6. Montageplatte für festen Halt bei stationärem Betrieb.



Kempower Movable Charger by GP JOULE

Kurzfristig verfügbare Standard-Konfiguration


Sie möchten nicht lange auf Ihren Movable Charger warten und haben keine speziellen Sonderwünsche? 

Dann schauen Sie sich doch in unserem Shop um. Aufgrund unserer langjährigen Projekterfahrung haben wir die gängigste Variante und gefragteste Konfiguration des Kempower Movable Chargers für Sie zusammengestellt und bereits auf Lager.

Passt diese Variante auch zu Ihren Anforderungen, können Sie schnell und unkompliziert bestellen. Profitieren Sie von den kürzeren Lieferzeiten und bestellen Sie Ihre Standard-Konfiguration. 


Zur Standard-Konfiguration 


Über Kempower

Modulare Ladelösungen


Kempower ist eine im Herbst 2017 von der Kemppi-Gruppe gegründetes Unternehmen mit Sitz und Fertigungsstätten im Lahti, Finnland. Kempower entwickelt und produziert mobile und stationäre DC-Ladeinfrastruktur die Anwendung finden in der Schwerindustrie als auch für Ladelösungen und -dienste für den Personenverkehr. Der Fokus von Kempower liegt auf Ladeinfrastrukturlösungen für alle Bereiche des Transportwesens, von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen bis hin zu Bergbauausrüstung, Booten und Motorsport. Bei der Entwicklung ihrer Produkte profitiert Kempower von der 70-jährigen Erfahrung der Kemppi-Gruppe im Schweißen und in der Kühlung von Schweißkabeln, um ein hohes Maß an Sicherheit und Qualität zu gewährleisten.

Mit der neuen Zusammenarbeit zwischen Kempower und GP JOULE CONNECT wird das gemeinsame Ziel verfolgt, Schnellladeinfrastruktur für den Güterverkehr und öffentlichen Personenverkehr auszubauen und somit die Elektromobilität im Transportsektor zu stärken.

Dank einer engen Zusammenarbeit mit Partnern wie GP JOULE CONNECT ist es uns gelungen, den hypercharger über die Jahre optimal auf Marktanforderungen anzupassen und weiterzuentwickeln."

Philipp Senoner, Geschäftsführer der alpitronic GmbH

Unsere Varianten des Kempower Movable Chargers